IMG_2155.JPGIMG_2156.JPG
Tufty-Time Sofa von B&B Italia

Kaum zu glauben, dass inzwischen 10 Jahre vergangen sind, seit Patricia Urquiola die Entwurfsidee für das Sofasystem Tufty-Time hatte. Es war im Jahr 2005 und die Designerin erklärte: "Mir schwebte eine Neuinterpretation der Knopf- und Chesterfield-Polsterung vor, mit besonderem Augenmerk auf die von mir sehr geschätzten Versionen aus den 60er und 70er Jahren". Mit Tufty Time hat sie dieses Ziel erreicht, wobei die traditionellen Formen einem flexiblen und informellen Wohnstil angepasst wurden, was sich in den äußerst vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten zeigt. Das modulare System basiert auf einem Hocker als Grundelement, der mit Mittel-, Eck- und Abschlusselementen mit hoher oder niedriger Armlehne zu traditionellen Sofas kombiniert werden kann, mit Chaiselongue sowie Eck- und Inselelementen, die eine 360°-Anordnung ermöglichen. 



« zurück